0721-9379244 info@dgaqs.de

Wolfgang Huber

(10.05.1960 – 04.11.2013)

Mit Ernst und mit Lachen

Im Gedenken an Wolfgang Huber

Wolfgang Huber war von Anfang an dabei, als wir 1993 die Arbeitsgruppe Akustische Qualitätssicherung ins Leben riefen. Es war ihm ein wichtiges Anliegen, den Erfahrungsaustausch über die Probleme und Phänomene in der vibroakustischen Güteprüfung und Qualitätssicherung mit Kollegen offen auszutauschen. Ich erinnere mich noch gut an eine Szene, wo am Abend nach einem Tag voller Vorträge und Diskussionen während des Forums Akustik eine Gruppe von Fachleuten zum Tagesausklang beim Abendessen zusammen saß und Anekdoten aus dem Arbeitsalltag ausgetauscht wurden. Es war ein Austausch über Firmen- und Wettbewerbsgrenzen hinweg. Mit Ernst und mit Lachen war er dabei. So habe ich ihn immer erlebt, privat und beruflich, mit Ernst diskutierend und doch immer ein Lachen dabei.

Nach seiner Zeit bei CMS GmbH in Ettlingen wechselte er zu Robert Bosch GmbH in Bühl und entwickelte dort die Prüfsysteme und Prüfverfahren weiter, realisierte mit den Kollegen im Team automatisch arbeitende Prüfstände für den Einsatz in der Produktion.

Im Jahr 2000 war er Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Akustische Qualitätssicherung e.V. (DGAQS). Er engagierte sich in Arbeitsgruppen, Workshops und Foren. Seit mehreren Jahren leitete er mit mir zusammen im Vorstand die DGAQS. Er hat in all den Jahren unserer gemeinsamen Arbeit kaum ein Treffen zum fachlichen Austausch versäumt. Die Erfahrung auszutauschen und auch an Kollegen weiterzugeben war im ein großes Anliegen.

Am Morgen des 5. November 2013 hat mich die Nachricht erreicht, dass er in der Nacht gestorben ist. Er hat ein halbes Jahr mit seiner schweren Krankheit gekämpft und bis zuletzt den Mut nicht verloren. Wir waren schockiert und trauern um ihn. Er wird uns als Fachmann und als Mensch fehlen.