0721-9379244 info@dgaqs.de

Akustische Messtechnik

Modulation

Körperschall messen

Akustische Messtechnik

Optische Schwingungsmessung

Experten beraten sich

DGaQs: Aktuelles

Seminar: Messunsicherheit praktisch bestimmen

16. Mai 2017 in Karlsruhe (17. Mai 2017 Eignungsnachweis akustische Messprozesse)

Eine Messung hat das Ziel, einen Schätzwert für den wahren Wert der betreffenden Messgröße zu bestimmen. Dieser Schätzwert, ein einzelner Messwert, kann Bestandteil des Messergebnisses sein. Um dem wahren Wert möglichst nahe zu kommen, wird der Messwert jedoch in der Regel aus einer Reihe von Einzelmessungen mittels statistischer Auswertungsverfahren berechnet, z.B. als arithmetischer Mittelwert. Für jede Messung müssen das Messverfahren und das Auswertungsverfahren eindeutig definiert und die Genauigkeit bekannt sein. Entsprechend aktuell gültiger Normen und Richtlinien ist die Angabe eines  Messergebnisses  nur dann vollständig, wenn neben dem Messwerte auch die Messunsicherheit angegeben ist. Sie gibt als statistische Größe die mögliche (wahrscheinliche) Abweichung des Messwertes vom wahren Wert der Messgröße an. Die Messunsicherheit muss auch bei quantitativen Prüfergebnissen angegeben sein.

Im industriellen Bereich, insbesondere im Automotive-Bereich, nimmt die Forderung nach Angaben des vollständigen Messergebnisses unter Nennung der zugehörigen Messunsicherheit zu. Allerdings herrscht heute immer noch eine große Unsicherheit, wie die Messunsicherheit in der Mess- und Prüftechnik untersucht und bestimmt wird.

Das Seminar „Messunsicherheit praktisch bestimmen“ führt grundsätzlich in die Bestimmung der Messunsicherheit und des Messunsicherheitsbudgets ein und vermittelt die Vorgehensweise für die Anwendungen in der Mess- und Prüftechnik.

Detaillierte Informationen [hier]

Download der Seminarbeschreibung [DGaQs-Messunsicherheit-2017]

Nachweis der Eignung von Akustischen Messsystemen und Messprozessen

17. Mai 2017 in Karlsruhe (16. Mai 2017 – Seminar: Messunsicherheit praktisch bestimmen)

Die Messunsicherheit spielt auch beim Nachweis der Eignung von Messsystemen und Messprozessen eine entscheidende Rolle. Die einschlägigen Normen und Richtlinien geben für die Anwendungen im Bereich der Akustischen Mess- und Prüftechnik keine handhabbaren Verfahren und Vorgehensweisen an.

Die technischen Eigenschaften und die Eignung des Messsystems inkl. mechanischer Vorrichtungen sowie die des Messprozesses in einem Akustik-Prüfstands müssen  untersucht und bewertet werden. Neben der Bestimmung der statistischen Parameter  Stabilität, Wiederholbarkeit (Wiederholpräzision) und Vergleichbarkeit (Vergleichspräzision) muss das Messunsicherheitsbudget aufgestellt und die Messunsicherheit bestimmt werden. Der Nachweis der Eignung des Messsystems und des Messprozesses ist die Voraussetzung für die  Schätzung der Qualitätsdaten zur Beurteilung der Konformität der Produkte mit der Spezifikation.

Im Workshop werden Methoden zum Nachweis der Eignung von Akustischen Messsystemen und Messprozessen vorgestellt und diskutiert.

Detaillierte Angaben zur Veranstaltung [hier]

Download der Beschreibung des Workshops: [Eignungsnachweis-2017]

DGaQs – Mitgliederversammlung 2017

16. Mai 2017 in Karlsruhe

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 16. Mai 2017 im Anschluss an das Seminar: Messunsicherheit praktisch bestimmen statt. Die Mitglieder erhalten eine gesonderte Einladung.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Im Forum Akustische Qualitätssicherung stellen wir Arbeitsergebnisse aus den Arbeitsgruppen dar und lassen Experten mit ihren Erfahrungen, Arbeitsergebnissen und Problemstellungen zu Wort kommen.Im Vordergrund stehen Austausch, Diskussion und Expertengespräche.

Öffentlich zugängliche Liste der Beiträge vergangener Foren

Fokus

Der Treffpunkt für Fachleute: Wir entwickeln und erörtern neue Methoden und Vorgehensweisen. Klären offene Fragen zum Thema Hören und Messen der Akustik. Wir diskutieren aktuelle Trends und Entwicklungen.
Die DGaQs ist eine Experten-Plattform für Wissenschaft, Standardisierung und industrielle Produktentwicklung – interdisziplinär, eng verflochten und anwendungsorientiert. Eine Konzentration an Erfahrung, Marktkenntnissen und technologischem Know-how. Ziel ist es, das Verständnis und die fachgerechte Anwendung der akustischen Qualitätssicherung für Hightech-Lösungen von heute und morgen in Deutschland zu festigen und weiter auszubauen.

Wissen

Die Vorträge der vergangenen Foren, Handlungshilfen für die industrielle Anwendung, Daten und Tabellen für die Mess- und Prüftechnik finden Sie hier wie in einem Werkzeugkasten. Schulungsunterlagen und Arbeitsblätter, Muster- und Referenzsignale geben Unterstützung und Hilfe.

Zugang nur für DGaQs-Mitglieder

Wir vertiefen und erweitern mit Ihnen in unseren Workshops, Schulungen und Seminaren Ihr Wissen und trainieren Ihre handwerklichen Fertigkeiten bei der Anwendung von Geräten und Systemen.

Zugang nur für DGaQs-Mitglieder

Wir arbeiten mit vielen Unternehmen und Institutionen zusammen. Eine Referenzliste finden Sie unten.